Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein YouTube Profil
   Translator



Webnews



http://myblog.de/melander986bf

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und zum zweiten Mal heute.

Tja, da bin ich schon wieder.  

Immerhin mal wieder was gegessen seit Tagen. Das Problem ist auch eher der Schlaf. Kann nur 3-4 Stunden dösen. Übermüdung ist inzwischen ein willkommener Zustand. Er lähmt einen halbwegs. Die Augen sind immer kurz vorm zufallen. Eigentlich nicht wirklich. Aber es fühlt sich so an. Auch nützlich, weil es irgendwie die Tränendrüsen zu betäuben scheint.

Hab ich erwähnt, daß ich bei ihr nicht geraucht habe ? Total faszinierend, ehrlich. Hab das überhaupt nicht gebraucht. Nicht mal in Anwesenheit von Kettenrauchern nach dem Essen (Ihr wißt schon, die üblichen Raucherhieper Momente). *Hust, hust*...ja natürlich quarze ich jetzt beim Schreiben eine nach der anderen.

Also die Tage gehen ja gut. Aber wenn ich schlafen will...dann kommen sie...die Gedanken, Erinnerungen, Bilder. Immer wieder das aneinandergeschmiegte Kuscheln auf der Couch. Wie sie spielerisch nach meinem Finger schnappt, wenn ich damit über ihren Lippen streiche. Wie sie meint, sie würde schnurren. Oder die letzte Nacht. Ihren Nacken umfassen, dort wo der Haaransatz ist. So weich, so schön. Ihren Bauch, den mag ich total. Sie von hinten umarmen und ihren Bauch zu streicheln.

Nun, stellt euch vor, wie es für euch wäre nach 11 Jahren Abstinenz. Ich war die ganze Zeit (bis auf einige wenige schwache Momente) Kalt wie eine Hundeschnauze. Doch in diesem Jahr hatte ich schon vor ihr gemerkt, das sich was änderte in mir. Das Verlangen nach Zärtlichkeit kam wieder durch. Es dann mal ausleben gedurft zu haben ist ein Geschenk. Es nicht mehr ausleben zu dürfen, ist daher umso schmerzlicher.

Eine Vereinigung hat es nie gegeben. Fast 20 Jahre und nix passiert. Selbst das habe ich nicht hingekriegt. Hört sich jetzt blöde an, aber so eine Vereinigung wäre wie die Vollendung eines Lebenswerkes gewesen. Das ist überhaupt nicht ordinär gemeint. Ich hätte etwas zum Erinnern gehabt, statt das bedauerliche Vorstellen, wie es wohl gewesen sein würde.

Ein Lebenswerk...das trifft es doch, oder ? Wenn man vor 19 Jahren sich auf den ersten Blick verliebt und nicht zusammen kommt. Sich 11 Jahre nicht sieht und dann plötzlich...peng ! Ist doch wirklich eine ganz große Geschichte, nicht wahr ? Darüber sollte man ein Buch schreiben, hab ich gesagt, egal wie dieses zauberhafte Märchen ausgeht. Nun, eine romantische Komödie kann ich daraus jetzt wohl nicht machen. Wird eher ein Drama. Aber es ist doch wirklich Stoff für einen Bestseller. So Harry und Sally mäßig halt. LOL...vielleicht kann ich ja in 10 Jahren die Fortsetzung schreiben, weil man sich mal wieder getroffen hat. Ein schöner Gedanke. Ich hoffe allerdings, daß meine Lage in 10 Jahren dann doch eine ganz andere ist. Aber...so eine Liebe bleibt, die verschwindet nicht einfach so. Weil sowas einmalig ist im Leben.

Nun, wie man sieht, greifen meine Verdrängungsmechanismen noch nicht so hundertprozentig. Die Gefühle sind zwar betäubt irgendwie, aber ein Rest von Trauer und Schmerz bleibt. Immerhin habe ich nicht meinen Glauben an die Engel verloren. Ich war aber schon stinkig mit ihnen. Hab mir schon gedacht: 'Warum kann ich nicht einmal was glückliches Erleben ?'. Aber wie gesagt, meine Schuld. Und es wird schon ein Sinn dahinterstecken. Er wird sich mir schon erschließen. Vielleicht hat er das schon.

Bleibt also sogar etwas Hoffnung in die Zukunft. Nutzt nur auch nichts, wenn die Erinnerungen hochkommen beim zu Bett gehen. Zumindest das Schreiben hilft immer. Danach bin ich immer etwas erleichtert. Falsches Wort. Mir fällt keins ein momentan. Schlecht für einen Schreiberling...lach.

Hm..fertig jetzt. Aber ich bin eher noch wacher geworden. So ein Mist auch. Wenn das noch ein paar Tage so weitergeht, werde ich mir Schlaftabletten holen müssen. Zu wenig Schlaf ist gefährlich für die Psycho auf die Dauer. Wobei, wär das schlecht ? Jaja..ich weiß..ihr habt ja recht.

Also, im Netz ist nichts los. Werd mich vor die Glotze knallen. Vielleicht schaffe ich es ja etwas zu schlafen, bevor die Sonne aufgeht. Das mag ich ja überhaupt nicht. Wenn man mitgeteilt bekommt: Hallöchen, hier ist der neue Tag. Na, mal wieder die Nacht durchgemacht ? Ist auch blöde bei Tageslicht einzuschlafen irgendwie.

In diesem Sinne, gute Nacht und einen angenehmen Tag für euch da draußen !

9.1.08 00:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung